Agnitas EMM und Open-EMM Review 2021

 

In diesem Ratgeber geht es um die Agnitas EMM und Open-EMM Review auf Deutsch. Es handelt sich um zwei Tools für den Versand deiner Newsletter. Erfahre, welche Vorteile und Features beide Tools aufweisen und welches am besten für dich geeignet ist.

 

Erfolgreich sein und mit Agnitas EMM und Open-EMM professionelle Newsletter versenden

 

Zuerst geht es um die Agnitas Review. Es gibt bereits viele User, die das Agnitas EMM Tool nutzen, um Newsletter zu verfassen. Die Software ist flexibel und hat eine gute Usability. Mit ihrer Hilfe kannst du deine Newsletter professionell, schnell und einfach verfassen. Sie weist zahlreiche Vorteile auf und steht in verschiedenen Versionen bereit.

Du solltest wissen, dass E-Mail Marketing ein wichtiges Instrument für jede Branche ist, um den Kunden Informationen über die Produkte und Dienstleistungen zukommenzulassen. Gemäß der Agnitas Review zeigt sich das Tool in einer Kombination aus Marketing Automation, Lead Management und Content Marketing. Auch die Technik der Software ist ausgereift. Zudem sind auch geeignete Inhalte vorhanden.

Das Tool hilft dir dabei, die Kundenbindung zu vertiefen und deine Leads zu optimieren. Dabei kommt es natürlich auch auf den Content an, denn dieser muss auf deine Zielgruppen abgestimmt sein. Dementsprechend steigen auch die Reaktionen auf deine Kampagnen. Je mehr das sind, desto stärker wird auch die Kundenbindung. Außerdem lernst du sie so besser kennen. Das wiederum gibt dir Ansatzpunkte für die Gestaltung deiner Kampagnen.

Der Agnitas Marketing Manager wurde bereits des Öfteren ausgezeichnet und präsentiert sich als leistungsstarke Software. Es gibt darüber hinaus noch weitere Marketing Kanäle, dennoch steht das Newsletter Tool weiterhin im Zentrum des Geschehens und das ist natürlich auch begründet. Die Antwort liegt darin, dass E-Mail Marketing immer noch das wichtigste Instrument für Unternehmen ist.

In seiner ursprünglichen Form gab es dieses Tool bereits vor mehr als 18 Jahren und gehörte zu den ersten, die in Deutschland verfügbar waren, um digitales Marketing zu betreiben. Aus diesen Gründen wurde die Software entwickelt. Seit damals ist es jedoch zu vielen Änderungen gekommen, wie es sich im Agnitas EMM und Open-EMM Review gezeigt hat.

Vor allem die Technik hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und der Umfang der Funktionen wurde größer und größer. Auch die Newsletter Inhalte wurden immer individueller, dynamischer und optimiert. Doch eins hat sich nicht verändert, denn die Nachfrage nach einem Newsletter Tool ist weiterhin hoch.

Und das, obwohl es viele neue Touchpoints und Kommunikationskanäle gibt. Trotzdem gehören E-Mails zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln im Geschäftsleben und dürfen nicht fehlen. Derzeit sieht es auch so aus, dass das Wachstum von E-Mails ungebrochen hoch ist.

 

Warum es so wichtig ist, die Vorteile des E-Mail Marketings zu nutzen

Im Vergleich zu den anderen Kommunikationsmitteln hat E-Mail Marketing zahlreiche Vorteile. Wir erklären dir jetzt, welche das sind.

Der erste Vorteil liegt in den geringen Kosten im Vergleich zum maximalen ROI. Der Versand von E-Mails kostet im Gegensatz zu anderen Kommunikationsmitteln so gut wie nichts. E-Mails weisen niedrige Streuverluste auf, führen aber zu hohen Umsätzen, die sofort ersichtlich sind.

Der zweite Vorteil ist die Individualisierung, wie sich in der Agnitas EMM und Open-EMM Review auf Deutsch gezeigt hat. Mit einem Newsletter Tool kannst du echtes Marketing durchführen.

Und als dritter Vorteil ist die sofortige Reaktion zu sehen. E-Mails kommen schnell an, ebenso schnell sind die ersten Reaktionen zu erwarten. Zudem lassen sich diese den jeweiligen Kunden zuordnen.

Der vierte Vorteil liegt in der höheren Aufmerksamkeit. Das schafft kein anderes Werbemittel. Durch die vollkommene Transparenz entsteht Messbarkeit. So kannst du sehen, wer deine Newsletter erhält und sie öffnet, welche Links geöffnet werden und auch ob ein Produkt gekauft wird.

Der sechste Vorteil ist die Anreicherung der Kundenprofile. Jede einzelne Antwort gibt dir Auskunft über deine Leads. Dieses Wissen kannst du nutzen.

Nutze auch den siebten Vorteil, die Schnelligkeit des E-Mail Marketings. Deine Newsletter kommen sofort an, sodass auch kurzfristiges Marketing möglich ist. Mit dieser Software sind auch Planbarkeit und Timing kein Problem mehr. Du entscheidest, wann deine Zielgruppen welche Botschaften erhalten. Jeder Zeitpunkt ist möglich. Der neunte Vorteil ist, dass deine Marketing Botschaften direkt an das Postfach deiner Kunden gehen und sie sofort bemerkt werden.

 

Mit OpenEMM kostenloses E-Mail Marketing betreiben

Bei OpenEMM handelt es sich um die Open Source Version von Agnitas EMM. Sie eignet sich für jeden, der gerne professionelle Newsletter versenden möchte, aber sich mit einem kleineren Funktionsumfang zufriedengeben. Es ist nur das notwendige Wissen zur Installation erforderlich. Ebenso muss Know-how in der Verwaltung vorhanden sein. Da die Software selbst gehostet ist, entstehen keinerlei Kosten für die Verwendung.

Diese Open Source Software für den Newsletter Versand gehört zu den erfolgreichsten überhaupt, sagt der Anbieter. Es handelt sich um ein webbasiertes, professionelles Tool, mit dem du Marketing Automation und E-Mail Marketing durchführen kannst. Das OpenEMM versendet Service Mails und Newsletter wie etwa E-Mails auf den Punkt oder Transaktions Mails.

Beim OpenEMM handelt es sich um eine Software, die sich für das Kundenbeziehungs-Management via E-Mail eignet. Außerdem kannst du mit der Software dein Lead Management kontrollieren.

 

Welche Features sind in OpenEMM enthalten?

Zu den Highlights gehören das responsive und intuitive Interface und der Kampagnen Manager. Zudem ist das Tool DSGVO-konform. Enthalten sind neue Diagramme und Kennzahlen, des Weiteren responsive, vorgefertigte Templates oder Formulare, die du herunterladen kannst. Es gibt einen Kampagnen Kalender mit Kommentar- und Erinnerungs-Funktion. Du kannst unbegrenzte Empfänger und Benutzerprofile nutzen. Darüber hinaus gibt es ausführliche Filtermöglichkeiten und Suchfunktionen.

 

Warum solltest du OpenEMM nutzen?

Anders als Outlook ist OpenEMM ein professionelles Tool für den Versand und das Untersuchen von Massen-Mails. Das Tool verschickt nicht nur Newsletter, sondern auch Transaktionsmails, Autoresponder und Service-Mails. Du kannst damit komplexe Kampagnen durchführen und automatisieren.

Das Tool ist dauerhaft kostenfrei, sodass es für jeden geeignet ist. Bei Bedarf kannst du das Tool sofort auf die kostenpflichtige Variante upgraden. Die Oberfläche ist webbasiert, sodass du von jedem Ort darauf zugreifen kannst. Weder ein Programm, noch eine App müssen installiert werden. Du bist von niemandem abhängig und kannst das Tool nach deinen Wünschen anpassen. Unerwünschte Nebeneffekte wie bei einer Cloud gibt es nicht.

Weitere Gründe für die Nutzung von OpenEMM sind das ansprechende Design und die Verfügbarkeit in mehreren Sprachen. Neben Deutsch kann das Tool auch in Niederländisch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch genutzt werden. Es enthält professionelle Funktionen, die eine individuelle Zielgruppensteuerung ermöglichen. Außerdem sind Realtime-Statistiken verfügbar, um schnelle Auswertungen durchzuführen.

Ebenso gibt es eine Schablonenfunktionalität, damit du deine Inhalte und Templates verwalten kannst. Das Tool lässt sich leicht bedienen, sodass du Importe, Exporte und Mailing-Erstellungen realisieren kannst. Die Anzahl der Mailing-Listen, Versand und Empfänger sind nicht begrenzt. Es sind viele Schnittstellen vorhanden, durch die du auch andere Systeme nutzen kannst.

Alles ist hervorragend dokumentiert, zum Beispiel die Installationsanleitung, Benutzerhandbuch, Admin-Guide und Online-Hilfe. Der Support per FAQ, Handbuch, Forum, Tutorials und Online-Hilfe ist kostenlos. Mit Plugins lässt sich die Software nach deinen Anforderungen individualisieren.

 

Die Preise von Agnitas EMM und Open-EMM

Laut Agnitas EMM und Open-EMM Review Deutsch gibt es drei Pakete. Das EMM SaaS eignet sich zum Auslagern von Hardware, Datenbank und Whitelisting an den Anbieter und kostet monatlich ab 280 Euro. Wenn du deine Daten lieber selbst bearbeiten möchtest, eignet sich das EMM Inhouse für dich. Hierfür zahlst du einmalig ab 9.500 Euro.

Du kannst dein System vollständig selbst aufsetzen und möchtest nur die Software für E-Mail Marketing nutzen? Dann entscheide dich für das kostenlose OpenEMM.

HIER KANNST DU AGNITAS EMM UND OPEN-EMM KOSTENLOS TESTEN (KLICK)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: