CleverElements Review 2021 – was du wissen solltest

Heute stellen wir dir ein CleverElements Review auf Deutsch vor und möchten das gesamte Tool genau für dich beschreiben. Du erfährst nicht nur mehr über die Funktionen, sondern erhältst auch Informationen über Eignung, Vor- und Nachteile sowie über die Usability. Zudem schlüsseln wir die Preise, Vertragslaufzeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis für dich auf.

Die Funktionen von CleverElements

Die Software CleverElements ist mit verschiedenen Funktionen ausgestattet, sodass du sie gut für dein E-Mail-Marketing einsetzen kannst. Angeboten werden unterschiedliche Designs, sodass du deine E-Mails individuell gestalten kannst. Die Vorlagen sind kostenlos und im Responsive Design verfügbar.

Der Versand der E-Mails lässt sich zeitgenau einstellen, sodass du vorgeben kannst, wann diese versandt werden sollen. Du arbeitest bei CleverElements mit einem Drag and Drop Editor, sodass du deine Newsletter nicht nur einfach erstellen, sondern auch innerhalb kurzer Zeit fertigstellen kannst.

Wenn du Interessenten und Bestandskunden Newsletter zusenden möchtest, ist es natürlich von Bedeutung, dass diese auch bei den Empfängern ankommen. In diesem Bereich hat sich der Anbieter etwas Gutes einfallen lassen und wurde dafür von der Certified Senders Alliance ausgezeichnet, und zwar durch den CSA Whitelisting. Das bedeutet für dich, dass du auf ein Blacklist Monitoring zugreifen kannst. Überwache Blacklists rund um die Uhr, um die Abläufe optimieren zu können.

Du kennst das sicherlich, dass sich Interessenten für den Empfang deiner Newsletter anmelden, sich aber irgendwann wieder abmelden. Diese Abmeldungen verarbeitet CleverElements automatisch. Dasselbe gilt für dein Bounce Management. Hard und Soft Bounces werden ebenfalls automatisch bearbeitet.

Damit noch nicht genug, bietet CleverElements noch weitere Funktionen, die für dich von Interesse sein können. Dazu zählt zum Beispiel das visuelle Geotracking. Social Sharing Optionen gibt es darüber hinaus auch bei CleverElements. Durch diese Optionen lassen sich Abonnenten und Empfänger verschiedenen Gruppen zuweisen.

Auf diese Weise kannst du deine Marketingmaßnahmen und das Versenden von Angeboten noch genauer definieren. Du kannst unbegrenzt Gruppen erstellen, ob zur Verwaltung oder zur dynamischen Segmentierung.

 

Ist CleverElements das richtige Newsletter-Tool für mich?

Als Unternehmer kannst du die Software von CleverElements ruhigen Gewissens einsetzen, um deine User und Kunden mit Newsletter zu versorgen. Es sind viele nützliche Funktionen und Features vorhanden, die dich dabei unterstützen, Newsletter auf einfache Weise zu erstellen.

Natürlich lässt sich so eine Aussage immer nur pauschal treffen, daher empfehlen wir dir, das Tool kostenlos zu testen. Währenddessen entwickelst du schnell ein Gefühl dafür, ob CleverElements für dich und dein Unternehmen geeignet ist oder ob du dich besser nach einer anderen Software umschauen solltest.

Dein Unternehmen ist aus Gründen des Datenschutzes dazu verpflichtet, E-Mail-Marketing nur über deutsche Server zu betreiben? Auch dann ist CleverElements gut für dich geeignet. Zu erwähnen ist in dieser Hinsicht auch die zuverlässige, professionelle und schnelle Arbeitsweise des Supports, der dir bei CleverElements in Deutsch zur Verfügung steht.

Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich, allerdings ist der Umfang an Funktionen nicht besonders breit gestreut. Erwarte also in dieser Hinsicht nicht zu viel von diesem Anbieter. Was die Qualität der Vorlagen und des Editors betrifft, könnten diese Funktionen und Features ebenfalls noch optimiert werden. Falls du auf diese Eigenschaften Wert legst, solltest du dich besser nach einem anderen Tool umsehen. Auch wenn du Newsletter eher privat versenden möchtest, gibt es sicherlich Anbieter, die sich besser für dich eignen.

Die Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • alle Server befinden sich auf deutschem Boden
  • Oberfläche ist sehr benutzerfreundlich
  • konstruktive Unterstützung vom deutschen Support

 

Nachteile:

  • es gibt noch recht wenig nutzbare Funktionen

 

Die Usability von CleverElements

Wie von vielen anderen Anbietern offeriert, kannst du auch bei CleverElements ein Baukastensystem nutzen, um in Zukunft deine Newsletter zu erstellen. Selbst wenn du in diesem Bereich unerfahren bist, wirst du dich schnell zurechtfinden. Der Editor ist einfach aufgebaut, bietet jedoch nur überschaubare Optionen, um die E-Mails zu personalisieren.

Die Vorlagen sind zum größten Teil responsive, jedoch nicht alle. Zudem kannst du nur auf begrenzte Templates zugreifen. Da gibt es bei anderen Anbietern deutlich mehr Auswahl. Die nutzbaren Templates sind jedoch gut. Es gibt eine Vorschaufunktionen und einen Testversand, sodass du dir die fertig erstellten Newsletter vor dem eigentlichen Versand noch einmal anschauen und sie überprüfen kannst.

Zwischendurch solltest du deine Arbeit immer wieder zwischenspeichern, damit sie nicht verloren geht. Der Versand erfolgt per UTF-8-Codierung. Diese ist für unterschiedliche Sprachen geeignet.

Analysen und Berichte

Um den Erfolg deiner Newsletter auswerten zu können, gibt es Klickanalysen. Google Analytics kannst du jedoch nicht einsetzen. Die wichtigsten Kennzahlen sind jedoch vorhanden. Des Weiteren kannst du die Ergebnisse in Echtzeit auswerten.

Wie bereits erwähnt, gibt es einen deutschsprachigen Support bei CleverElements. Dadurch fällt es bei Fragen oder Problemen einfacher, sich zu verständigen. Der Support ist zu den herkömmlichen Geschäftszeiten jederzeit erreichbar. Du kannst dich per E-Mail oder Telefon an einen Mitarbeiter wenden. Die Datensicherheit wird bei diesem Anbieter großgeschrieben, denn sämtliche Server sind in Deutschland stationiert. Zudem gibt es auch einen Datenschutzbeauftragten.

Wenn es um Neuigkeiten oder Informationen für Kunden geht, kannst du den Blog nutzen, der von CleverElements zur Verfügung gestellt wird. Darin geht es um die verschiedensten Themen. Informiere dich darüber, wenn es um die Richtlinien bezüglich E-Mail-Marketing geht oder was du bei Responsive Newsletter beachten solltest, um erfolgreich zu sein.

Aber auch in diesem Bereich können Mitbewerber deutlich mehr punkten, denn sie bieten auch Seminare an. Andererseits bietet CleverElements noch eine Wissensdatenbank an, in der alle wichtigen Themen über Newsletter behandelt werden. Dennoch ist der Anbieter eher etwas für Anfänger im Bereich E-Mail-Marketing.

Die Kosten – verschiedene Tarife, Vertragslaufzeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis

Zunächst einmal solltest du wissen, dass die Anzahl der E-Mails pro Monat unbegrenzt ist, die du mit CleverElements versenden kannst. Es spielt keine Rolle, welchen Tarif du gewählt hast. Es werden eine Vielzahl von Tarifen angeboten, sodass hier für jeden der passende vorhanden ist. Zwischen 0 und 100 Empfänger dürfen für einen Preis von fünf Euro monatlich mit Newslettern versorgt werden. Der nächst höhere Tarif gilt für 101 bis 250 Empfänger und kostet zehn Euro. Für fünfzehn Euro kannst du 251 bis 500 Interessenten und Kunden pro Monat mit Newslettern beliefern.

Weiter geht es mit dem Tarif für 20 Euro, worin 501 bis 1.000 Empfänger inbegriffen sind. Zwischen 1.001 und 2.500 Empfänger dürfen für 30 Euro monatlich Newsletter erhalten. Ab 2.5001 bis 5.000 Empfänger sind im Tarif für 50 Euro enthalten. 5.001 bis 10.000 Empfänger sind im Tarif für 90 Euro inklusive.

Bei der nächsten Stufe darfst du 10.001 bis 15.000 Empfänger für 110 Euro beliefern. Im Preis von 130 Euro monatlich sind 15.001 bis 20.000 Empfänger inbegriffen. Die Staffelung ist bis zu einer Empfängeranzahl von 75.001 bis 100.000 zu einem Preis von 870 Euro möglich.

Daher lässt sich insgesamt sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis gut ist, denn aufgrund der vielseitigen Tarife findet jeder den, der auf die individuellen Bedürfnisse seines Unternehmens zugeschnitten ist.

Der Vertrag mit CleverElements lässt sich praktisch jeden Monat kündigen, es gibt also keine langen Vertragslaufzeiten, was auch sehr positiv zu verzeichnen ist. Die monatliche Laufzeit der Tarife wird grundsätzlich mit 31 Tagen bemessen. Bei Bedarf sollte er möglichst fristgerecht gekündigt werden.

Hier kannst du CleverElements kostenlos testen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: