Die 70 besten Newsletter Design Vorlagen im deutschsprachigen Raum mit konkreten Newsletter Beispielen!

Newsletter Design Vorlagen zu nutzen, ist eine gute Idee, wenn Du im Namen Deines Unternehmens regelmäßig E-Mails an Deine Kunden versenden möchtest. Sie sind bereits vorgefertigt, ansprechend gestaltet und fallen den Kunden sofort angenehm ins Auge.

12 Tipps zur Gestaltung von E-Mail-Newslettern, um Ihre E-Mail-Marketing-Ergebnisse zu steigern

Wir stellen Dir nachfolgend die besten 70 Vorlagen vor und geben Dir Tipps, wie Du die gewählten Templates am besten einsetzen kannst. Außerdem erklären wir Dir, wie Du mit Hilfe und Motivation nicht nur durchstarten, sondern auch durchhalten kannst und sagen Dir, welche Alternativen es zu Newsletter Design Vorlagen gibt.

Was sind Newsletter Design Vorlagen überhaupt?

Design Vorlagen für Newsletter sind vorgefertigte Bilder beziehungsweise Templates, die in verschiedene Kategorien eingeteilt sind. So gibt es zum Beispiel Business Vorlagen, mit denen Du ganz normale Geschäfts-E-Mails fertigen und versenden kannst, aber auch Saison Vorlagen, mit denen Du Deine Kunden an Feiertagen oder anderen speziellen Tagen besonders grüßen kannst.

Bei diesen Vorlagen kannst Du dann noch die entsprechenden Texte und Inhalte verfassen, mit denen Du Deine Kunden auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen hinweisen kannst. Meistens lassen sich die Vorlagen auch farblich nach Deinen Wünschen anpassen.

Darüber hinaus gibt es für alle erdenklichen Anlässe versandfertige Vorlagen, die bereits mit Text versehen wurden. Diese brauchst Du dann nur noch den entsprechenden Kunden namentlich zuweisen und hast kaum Arbeit mit dem Versandt. Vorlagen mit passenden Strukturen und Layouts werden außerdem angeboten.

Warum ist es sinnvoll, unsere Tipps einzuhalten?

Wir kennen uns aus, wenn es um Newsletter Design Vorlagen geht und haben langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Daher können wir Dir auch die besten Vorlagen für Dein Unternehmen empfehlen. Möglich ist es aber auch, dass Du noch nicht mit Newsletter Design Vorlagen gearbeitet hast, sodass Du Dir unsicher bist, für welche Du Dich entscheiden solltest. Auch in diesem Fall solltest Du Dich an unsere Empfehlungen halten und aus den später vorgestellten Vorlagen die passenden auswählen.

Da wir Dir zahlreiche Newsletter Design Vorlagen kurz beschreiben, profitierst Du von einer breiten Auswahl an Varianten, die für Dein Unternehmen infrage kommen. Selbstverständlich kannst Du auch mehrere Newsletter Design Vorlagen entscheiden, denn das bringt mehr Abwechslung für Deine Kunden.

Welche Herausforderungen gibt es bei den Newsletter Design Vorlagen?

Die große Anzahl an Anbietern und Vorlagen in verschiedenen Kategorien macht es natürlich nicht leicht, auf Anhieb die passenden Design Vorlagen für Deinen Newsletter Versand zu finden. Deshalb solltest Du Dir dafür ein wenig Zeit nehmen, denn es ist unglaublich wichtig, Deine Kunden regelmäßig mit einem ansprechenden Newsletter zu überraschen. Daher müssen die Vorlagen stimmig sein und zu Deinem Unternehmen beziehungsweise zu den Produkten oder Dienstleistungen passen.

Zudem solltest Du oder der Mitarbeiter, der sich um den Versand der Newsletter kümmert, in der Lage sein, das Programm benutzen zu können. Deshalb empfehlen wir, dass Du Dich erst ein wenig mit der Software vertraut machst, ehe Du einen Newsletter erstellst und versendest. Kunden bemerken, wenn etwas lieblos eingestellt und aufgesetzt ist.

Hole Dir am Ende noch weitere Meinungen ein, bevor Du den jeweiligen Newsletter abschickst. Eventuell fallen anderen Mitarbeitern noch verbesserungswürdige Aspekte ein oder auf. Stimmt alles, kannst Du ihn unbesorgt abschicken.

Wo liegen die Chancen, wenn Du Dich an Tipps und Regeln hältst?

Setzt Du unsere Tipps um und hältst Dich an die Regeln, kommen Deine Newsletter ab sofort noch viel besser bei Deinen Kunden an und erfüllen ihren Zweck, nämlich sie neugierig auf Deine Produkte oder Dienstleistungen zu machen und sie zum Kauf zu animieren. Das klappt natürlich mit ansprechenden Newsletter Design Vorlagen viel besser als mit unprofessionell erstellten Mails.

Deshalb solltest Du Dir die folgenden Regeln aufmerksam durchlesen und Dich unbedingt an die Tipps halten, die Du von uns erhältst. Vor allem dann, wenn Du in diesem Bereich noch unerfahren bist. Wir unterstützen Dich gerne dabei, die richtigen Newsletter Design Vorlagen zu finden, damit Du Deine Kunden regelmäßig von Deinen neuen Angeboten überzeugen kannst.

Die 6 wichtigsten Regeln, wie Du perfekte Newsletter erstellen kannst, die Du unbedingt kennen solltest!

Regel 1: Du suchst noch passende Newsletter Design Vorlagen?

Registriere Dich bei https://stripo.email/de/ damit Du dort die gewünschten Newsletter-Templates finden und einsetzen kannst, um Deine Kunden auf Dich aufmerksam zu machen. Das Angebot an verschiedenen Vorlagen ist groß, sodass Du schnell fündig wirst.

Regel 2: Entscheide Dich für ansprechende Header-Bilder und finde eine eindrucksvolle Überschrift, die mit der Vorlage im Einklang ist.

Darüber hinaus ziehst Du mit einer angenehmen Farbgestaltung wie gewünscht die Blicke Deiner Kunden auf das Thema des Newsletters. Du erreichst so außerdem, dass sie weiterscrollen und solltest eine Call-to-Action in Deinen Newsletter einbinden. Dieser verlinkt dann zu Deinen Produkten und Dienstleistungen.

Bei Bedarf kannst Du auch Newsletter Design Vorlagen mit animierten Bildern einsetzen. Diese werden dann direkt angezeigt, was bei Videos anders ist, denn diese müssen erst angeklickt werden. Die GIFs dürfen jedoch nicht zu groß sein, denn das zieht einen längeren Ladevorgang nach sich.

Regel 3: Newsletter Design Vorlagen und Ziel des Newsletters müssen zusammenpassen.

Du willst mit Deinen Newslettern schließlich die Conversions erhöhen. Dazu musst Du auch Handlungsaufforderungen einbinden. Diese sind als CTA bekannt. Dabei kann es sich um Phrasen wie “jetzt gratis testen” oder “satte Rabatte sichern” handeln. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Am besten ist, Du formulierst die CTAs so prägnant wie möglich und gliederst sie an der richtigen Stelle Deiner Newsletter Design Vorlage ein.

Diese müssen außerdem hervorgehoben werden. Am einfachsten gelingt Dir das, wenn Du sie farblich markierst. Besondere Formen sind ebenfalls möglich. Wähle zum Beispiel eine Farbe aus, die in Kontrast zu Deinen Newsletter Design Vorlagen stehen. Auch Signalfarben sind möglich. Die Handlungsaufforderung muss sich an Deine Verkaufsargumente orientieren.

Regel 4: Du solltest Newsletter Design Vorlagen gezielt einsetzen.

Das heißt, Du solltest Deine Kunden nicht überfordern, beispielsweise mit einem Zuviel an Bildern, Logos und Texten, die auch noch in verschiedenen Größen vorhanden sind. Ein Element zu verwenden ist die bessere Art und Weise. Du solltest Dich deshalb für Newsletter Design Vorlagen mit hochwertigen Grafiken entscheiden. Nutze wenige Bilder in hervorragender Qualität.

Regel 5: Setze die Wirkung von Farben geschickt für Deinen Newsletter ein.

Die Farben sollten mit Deinem Corporate Design harmonieren und haben außerdem eine psychologische Wirkung, mit denen Du so Deine Kunden zum Kauf motivieren kannst. Deshalb solltest Du Dich damit beschäftigen, um in Erfahrung zu bringen, welche Farbe wie wirkt. So sieht Schwarz zum Beispiel sehr edel, luxuriös und exklusiv aus, während Blau häufig die Farbe von Versicherungsunternehmen oder bei sozialen Medien ist. Rot dient als Signalfarbe, aber das weißt Du vermutlich schon längst.

Regel 6: Achte auf Responsive Design bei Deinen Newslettern.

Diese sollten selbst auf kleinen Handy-Displays so aussehen, wie auf größeren Bildschirmen. Responsive Design sorgt dafür, dass das Layout automatisch angepasst wird, je nachdem, welches Endgerät Deine Kunden gerade nutzen, wenn sie Deine Newsletter abrufen. So können die Lesbarkeit und Bilddarstellung optimiert werden. Das nehmen Deine Kunden dankend zur Kenntnis und belohnen Dich mit Klicks.

Wie kann ich mit Hilfe und Motivation beginnen und durchhalten?

Mit unserer Hilfe bist Du nun bestens gerüstet und weißt, wie Du die passenden Newsletter Design Vorlagen für Dein Unternehmen findest. Lasse Dich dabei auch von Deinen Kollegen unterstützen und Dir von Ihnen helfen, damit Ihr gemeinsam gute Newsletter Design Vorlagen findet, die die Werte und Ansätze des Unternehmens widerspiegeln. (klick hier und erfahre, wie Newsletter-Marketing den Erfolg deines Unternehmens. beeinflussen kann)

Als Motivation gilt, dass Du mit der Auswahl der besten Newsletter Design Vorlagen dazu beiträgst, die Unternehmensgewinne zu erhöhen.

Welche zwei bis drei Alternativen gibt es zu diesem Ansatz, falls Du die Regeln nicht einhalten möchtest?

Wenn Du keine Newsletter Design Vorlagen verwenden möchtest, kannst Du beispielsweise selber Vorlagen und Templates erstellen, die Du dann für den Versand einsetzt. Das ist jedoch nur sinnvoll, wenn Du Dich in diesem Bereich auskennst, denn andernfalls könnte das schnell unprofessionell auf Deine Kunden wirken und sie abschrecken.

Des Weiteren kannst Du auch einen Experten damit beauftragen, für Dein Unternehmen zu erstellen. Diese sind zwar qualitativ hochwertig und einzigartig, doch dafür zahlst Du natürlich einen deutlich höheren Preis.

 Hier Klicken und einen neuen Newsletter eintragen…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: